Eine neue Couch fürs Wohnzimmer

 

Ich habe ja lange geglaubt, dass ich mein schweden Sofa nicht so schnell hergeben werde … und nun ist es doch weg, schneller als gedacht und hat Platz gemacht für etwas Neues, etwas größeres.

Schön klein, im skandilook und irgendwie zeitlos war es, trotzdem träumte ich schon lange von einem grünen Samtsofa, …”aber nicht in unserem kleinen Wohnzimmer, später mal…”.

Und jetzt steht es doch schon. Zu dritt war es einfach zu eng und selbst zu zweit wurde es bei längeren TV Abenden schnell ungemütlich, daher die Entscheidung es jetzt schon zu kaufen und das neue im Zweifel den halben Raum einnehmen lassen. Wir mussten etwas umstellen, aber das Ergebnis finde ich viel besser als gedacht.

vorher:

So hat es mir auch richtig gut gefallen. Vor kurzem haben wir noch gestrichen und seitdem wirkte es für mich sehr stimmig, den Renovierungs Beitrag könnt ihr hier nochmal lesen.

nachher:

Ein bisschen mehr Farbe im Wohnzimmer – Das Bücherregal musste zum Teil aufgelöst werden und steht nun an der gegenüberliegenden Seite, der alte Sekretär hat seinen Platz ebenfalls gewechselt, genau wie der Esstisch, der jetzt links neben dem Sekretär steht. Was ein bisschen Veränderung und Möbelrücken für große Wirkung haben kann begeistert mich jedes mal wieder. Mal schauen was mir als nächstes so einfällt 😉

Am Ende noch der Link zum Sofa: Otto.de

 

Bis bald,

Mamablogger

CA1926AC-97F9-4379-AF2B-512D25D9BAF7

 

 

//werbung unbeauftragt, unbezahlt

 

 

Schreibe einen Kommentar