Hustensaft für Kinder zum selber machen

Es ist wieder soweit, das Kind ist krank. Bei der Kälte derzeit kein Wunder, um mich herum hat es so einige erwischt. Bei mir selbst greife ich schnell zu Medikamenten um möglichst schnell wieder fit zu sein für den Alltag. Bei Jonathan versuch ich es gern schonender, hier gebe ich Euch mal zwei Rezepte weiter.

1) Hustensaft mit Zwiebeln, Thymian und Salbei

Zutaten

  1. 3 große Zwiebeln in Stücken
  2. 1 EL Salbei, getrocknet
  3. 1 EL Thymian, getrocknet
  4. 500 g Honig

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen und würfen
  2. in einen großen Behälter füllen, Salbei und Thymian dazu und Honig rübergießen
  3. 24h stehen lassen, gelegentlich umrühren
  4. Ein großes Tuch (Geschirrhandtuch, Stoffwindel etc.) in eine Schüssel legen, die Zwiebeln mit den Thymian und dem Salbei in das Tuch legen und ausdrücken. Wenn alles in der Schüssel ist, kann es abgefüllt werden

Am besten 3x täglich 1 El einnehmen.

2) Hustensaft aus dem Thermomix

Zutaten

  1. 1 Zwiebel, in Stücken
  2. 200g Wasser
  3. 75g Ahornsirup (Falls ihr Ahornsirup durch Honig ersetzen wollt, denkt bitte daran, dass Babys unter 1 Jahr keinen Honig zu sich nehmen dürfen.)
  4. 1 EL getrockneter Thymian
  5. 1 EL Spitzwegerich (zB. Inhalt eines Teebeutels, gibt es in Apotheken oder zN. Amazon)

Zubereitung

  1. Die Zwiebel in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  2. Die anderen Zutaten zugeben und 7 Min/100°/Stufe 1 kochen.
  3. Durch ein Sieb geben und abfüllen

Am besten 3x täglich 1 El einnehmen.

(Hält sich ein paar Wochen im Kühlschrank)

 

Bis bald,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.