Neue Woche neues Glück

Neue Woche neues Glück ♠️ Nachdem die letzte Woche eher mäßig für mich lief, gibts jetzt ja zum Glück eine neue Chance auf eine bessere Woche. Kennt ihr das, nichts läuft so richtig rund. Nicht dramatisch, aber wenn einmal der Wurm drin ist, ist er eben drin. Der Blog ist ja nicht umsonst ein personal Blog, wenn es hier nicht zumindest ab und zu auch mal etwas persönlichere Themen, fernab von Fashion und Interior geben würde. So richtig ausschweifen möchte ich aber über die vergangene auch gar nicht, lieber setzte ich schnell einen Haken hinter. Dieses Wochenende konnte ich auch zumindest zeitweise meine Akkus wieder ein bisschen aufladen, obwohl Jonathan viel bei Papa war vergangene Woche und ich natürlich jede Sekunde dankbar bin dass er da ist, gibt es eben auch diese,  sagen wir es nett: “schwierige Phasen”. ? Ich weiß gar nicht wie man so stur sein kann und von wem er das hat… Ich weiß natürlich sehr wohl woher er es hat und wie man so stur sein kann ??. Das macht es aber auch nicht einfacher, wenn hier zwei davon unter einem Dach leben. Dafür sind wir ja aber sonst sehr gute Freunde, beste Freunde wie er immer so schön sagt. Es sei denn ich komme ihm krumm, dann ist das ganz schnell vorbei. ☝?

Für diese Woche habe ich einige tolle Sachen geplant, ich habe zwei Treffen mit meinen besten Freundinnen geplant, habe wie ihr auch alle ein 3-Tage-Wochenende, habe ein paar spannende Themen im Job auf die ich mich freue und werde, wenn alles klappt, eine liebe Freundin in Magdeburg besuchen. Wir lernten uns vor fast vier Jahren in der Türkei kennen und pflegen eine ganz besondere Freundschaft, auch wenn wir uns natürlich nicht täglich sehen. Als wir uns kennenlernten war ich gerade im 4. Monat schwanger und mit Jonathans Papa im Urlaub. Sie war ebenfalls mit ihrem Freund im Urlaub und befassten sich gerade mit der Kinderplanung und tadaa: trennen unsere Kinder genau vier Monate. ?

Zum Schluss habe ich noch einen Link für euch von einem Song in den ich derzeit rauf und runter hören könnte: Gavin James – norvous acoustic

Bis bald,

Claudia

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.