Mama-Sohn-Wochenende

Mütter und Väter wissen ja, dass sich Wochenenden auch wie Kaugummi ziehen können, gerade bei schlechtem Wetter oder wenn man sich nicht so gut fühlt. Und vor allem, weil die Interessen von Kindern und Erwachsenen ja nun mal stark auseinander gehen. ? Dieses Wochenende haben wir aber sehr genossen, es war ein fast schon warmer Frühlingstag in Hamburg, das erste Mal die Winterjacke im Schrank gelassen, Mützen verbannt und nicht gefroren. Schade, dass es nun schon wieder kälter wird, es wird uns hier in Hamburg auch wettertechnisch nichts gegönnt…

img_0674 img_0601

Wir haben uns dieses Wochenende mit einer lieben Freundin verabredet, mit den Nachbarskindern  im Garten gespielt, waren Eis essen, haben den 6. Geburtstag von Jonathans Cousin gefeiert und sind dann abends total müde bei einer Geschichte eingeschlafen, bei ihm. Das ist mein 2. größtes Problem. ? Wenn ich abends um 19 Uhr mit ihm einschlafe, wache ich spätestens um 21 Uhr wieder auf und bin für die nächsten Stunden hellwach. In der Regel werde ich hier also nach einer kurzen Nacht geweckt, gestern z.B. mit der Frage:

„Habe ich heute Geburtstag Mama?“

„Nein!“

„Kann ich dann morgen Geburtstag haben?“

Hachja…  sie können so witzig sein, obwohl wir echt ein schönes Wochenende hatten wurde ich mindestens 10x vom bevorstehenden Kindergeburtstag ausgeladen und mir wurde mindestens genauso oft die Freundschaft gekündigt, alles mit bösen Blick und todernst. ?

img_6615 img_0618

Nächstes Wochenende ist Jonathan dann bis Samstagabend bei Papa und wir machen uns wie immer einen schönen Sonntag, hoffentlich bei ähnlichen Temperaturen wie diesen Samstag.

Bis bald,

Claudia

5 Kommentare

  1. 30. August 2017 / 15:21

    ihr 2 seid ja schnuffelig …

    heldenhafte Grüße in den Norden …

    André

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.